EasyTool MFC

Bei EasyTool MFC heißt es “konfigurieren statt programmieren
Die Software bietet über 100 fertige und getestete Funktionen die per Drag&Drop, im grafisch basierten Editor, zu einer fertigen Applikation zusammen geklickt werden. Sie müssen keine Programmiersprache erlernen um das Tool zu verwenden.

Folgende Funktionen können bei der Applikationserstellung verwendet werden.

  • Rechenfunktionen
    (Absolutwert, Addition, Aubtraktion, Multiplikation, Division, Wurzelfunktion, Skalierung, 10er Exponent, e-Funktion, natürlicher Logarithmus, 10er Logarithmus, Modulo)
  • Nichtlineare Funktionen
    (Linearisierungsfunktion, Totzone, Funktionsgeber)
  • Trigonometrische Funktionen
    (Sinus, Cosinus, Tangens, Cotangens, Arcus Sinus, Srcus Cosinus, Arcus Tangens, Arcus Cotangens)
  • Logikfunktionen
    (Ablaufsteuerung, Zeitgeber, Monoflop, D-Flip-Flop, Entpreller, Logikgatter And-not-or, Exklusiv-ODER-Gatter)
  • Signalumformer
    (Datentypwandlung, Analog-Binär-Wandlung, Ganzzahl-Anteil, Analog-Impuls-Umsetzung, Vorwärts-Rückwärts-Zähler, Mittelwertbildung)
  • Zeitfunktionen
    (Differenzierer, Integrator, Filter, Totzeit, Filter mit Toleranzband, Zeitgeber)
  • Grenzwertmeldung
  • Kommunikationsfunktionen
  • Reglerfunktionen
  • Programmgeber
  • Zusatzfunktionen
  • Debugfunktionen

 

Zu jedem Funktionsblock bietet die Software eine hilfreiche Funktionsblockbeschreibung:

Funktionsblock Beschreibung "Linearisierungsfunktion"
Funktionsblock Beschreibung "Addition / Subtraktion"
Funktionsblock Beschreibung "Vorwärts-Rückwärts-Zähler"

Das ist neu ab EasyTool MFC Version 1.4 :

Sprachumschaltung

Dem weltweiten Einsatz des Multifunktionscontrollers spricht nichts entgegen. Ab der Version 1.5 des EasyTool MFC bietet er Ihnen bis zu 20 Ländersprachen gleichzeitig an. Sie entscheiden frei und flexibel welche und wieviele Sprachen Ihre Applikation bieten soll. Eine Schritt-für-Schritt Beschreibung finden Sie hier: ► Neue Funktionen im EasyTool MFC Version 1.5